Mauro Spunton, Geburtsjahr 1976, bezeichnet sich gerne als „sympathischen Buchhalter“. Als er sein erstes Bewerbungsgespräch als Animateur hatte, antwortete er auf die Frage „Welche Ausbildung haben Sie?“ so: „Ich bin Buchhalter.“ Man entgegnete ihm sofort: „Und Sie wollen als Animateur arbeiten?“ Das hätte jeden anderen verunsichert, doch Mauro antwortete schnell: „Warum? Gibt es keine sympathischen Buchhalter?“ Seine Karriere begann genau bei diesem Satz und jeder, der ihn kennt, kann nicht nur seine Sympathie versichern, sondern auch seine umwerfende Begeisterung, seine einzigartige Hilfsbereitschaft, sowie seine Fähigkeit, jeden in eine unbeschwerte und lustige Welt mitzunehmen. In den 20 Jahren seiner Laufbahn war er auf der ganzen Welt unterwegs, doch er hat keine Zweifel, dass Union Lido der absolut großartigste Urlaubsort ist, der, der es ihm erlaubte, seine Kreativität am besten auszudrücken. Er ist nicht umsonst der Chef der Animation!

 

Was brachte Sie dazu, sich in Union Lido zu verlieben?

Das „Modell der Gastfreundschaft“.

 

Das heißt?

Eine einzigartige Stimmung, in der die Gäste im absoluten Mittelpunkt stehen. Was die Animation z. B. betrifft, geht man von Achtung aus, um dann zum Einbeziehen der Gäste überzugehen. Es ist verboten, aufdringlich zu sein. Jeder darf frei entscheiden, ob er an der Animation teilnimmt oder nicht, doch wenn er sich dazu entschließt, weiß er, dass er mit uns Freunde findet, bestens betreut wird und an tausend angenehmen Abenteuern teilnehmen kann.

Mit „Modell“ meine ich dann auch das Qualitätsmodell, weil jede Veranstaltung wirklich besonders und bestens organisiert zu sein hat. Wir versuchen, unsere Gäste stets mit etwas ganz Einzigartigem zum Staunen zu bringen, das ihnen wie ein zauberhafter Augenblick in Erinnerung bleibt, etwas, das man in anderen Ferienanlagen nicht findet.

 

Zum Beispiel?

Die Michael Jackson Tribute Show. Union Lido hat beschlossen, Sergio Cortez einzuladen, der uns eine der Etappen seiner Welttour widmete (siehe S. …).

Ich rede nicht nur von Shows, sondern auch von Veranstaltungen, wie dem „Bio Color Run“, ein farbenfroher 2-km-Lauf für alle, der in allen Teilen Europas stattfindet. Doch wie er im Union Lido über die Bühne geht, ist er mit nichts zu vergleichen. Ich habe z. B. noch nie etwas derartiges woanders gesehen. Kein Wettlauf, sondern nur große Lust, sich gemeinsam zu amüsieren: Kinder, Erwachsene, Schwangere oder Frauen mit Kinderwagen, Menschen im Rollstuhl, alte Leute. Ein wirklich unendliches Fest, wie die Fotos und zahlreichen Videos der Gäste beweisen: ein Strom mit glücklichen Menschen…

Letztes Jahr veranstalteten wir dann die Olympiade: zwei Wochen, in denen täglich Olympia-Sportdisziplinen mit unzähligen Medaillen im Mittelpunkt standen und auch im Internet in Echtzeit präsentiert wurden. Hier standen sich Deutschland, Niederlande, Italien, Russland und alle vertretenen Nationen mit einem begeisterten Publikum und echtem Sportgeist gegenüber. Tausende Menschen wurden miteinbezogen.

 

Was ist für Sie die größte Genugtuung?

Wenn jemand zu mir am Ende seines Urlaubs, bevor er abreist, „Danke“ sagt. Denn hinter diesem kleinen Wort steckt alles. Es ist nicht wichtig, mir zu sagen, dass ich meine Arbeit gut mache oder eine Show toll war. Ein „Danke“ ist mehr wert. Es bedeutet, dass ich wirklich jemandem etwas geben konnte und das hat keinen Preis!

 

Ihr Traum?

Ich erlebe ihn gerade. Ich liebe meine Arbeit, ich mag es, Spaß zu haben und mich inmitten der Menschen gut zu unterhalten. Das mache ich gerne weiterhin in dieser wirklich besonderen Welt. Kann es etwas Schöneres geben?

‹ credits ›